Salvia rosmarinus – Rosmarin

Letzte Aktualisierung: 9. Februar 2024

Mir ist noch der ältere Namen Rosmarinus officinalis geläufiger. Der Rosmarin stammt wie der Echte Salbei aus dem Mittelmeerraum. Wie auch bei anderen Gewürzpflanzen aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae) ist es auch hier ein bisschen Glückssache, ob man eine winterharte Form erwischt. Der Rosmarin steht das ganze Jahr auf dem Balkon in einem großen Topf, zusammen mit Salbei und Bohnenkraut.
Der Strauch ist immergrün und wird im Frühjahr zurückgeschnitten. Als Gewürz nutze ich den Rosmarin sehr oft. Während der Vegetationszeit ist zum Beispiel immer ein kleiner Zweig in der Suppe (im Winter getrockneter).

Die Blüten unseres Exemplars sind von einem sehr hellen Blau.
Eine Demonstration der Winterhärte. Das Bild ist vom Februar.

Hier ist eine Liste mit allen Beiträgen zu Pflanzen, die bei uns zu Hause wachsen oder wuchsen.



Beitrag teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top