Gloriosa superba – Ruhmeskrone

Das ist ein Bericht des Scheiterns.
Die Gloriosa ist eine sehr beeindruckende Kletterpflanze. Ich habe mir deshalb 2 Rhizome gekauft und im März in ein Gemisch aus Blumenerde, Seramis und Bims getan. Es kam auch bald ein Trieb und nach ein paar Wochen die erste Blüte. Ende Mai habe ich dann die Pflanze auf den Balkon gestellt. Eigentlich waren die Temperaturen optimal, trotzdem ist sie kaum weiter gewachsen. Es blieb bei einzelnen Blüten, trotz optimaler Bodenfeuchtigkeit und Düngung.
Im Herbst zog die Gloriosa ein. Den Topf mit dem Rhizom habe ich im Keller überwintert. Im nächsten Jahr habe ich die Gloriosa im Zimmer gelassen, am hellsten Platz der Wohnung. Aber auch hier war das Wachstum mickrig. Diesmal gab es gar keine Blüte. Ich habe es noch ein Jahr versucht. Aber ich muss feststellen, dass unsere Wohnung offenbar für Gloriosa superba nicht geeignet ist. Vielleicht ist die geringe Luftfeuchtigkeit dieser Pflanze auf die Dauer nicht zuträglich.
Ein paar Fotos gibt es aber noch.

Eine Blüte und eine Knospe auf dem Balkon
Eine Blüte im Zimmer


Beitrag teilen

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top